TaeKi-Turnier 2017

26. November 2017

Bereits zum dritten Mal in Folge fand am 26.11.2017 die Taeki-Meisterschaft in Zorneding statt. Diese Veranstaltung stellt für unsere jungen Kampfkünstler im Alter von 6-10 Jahren den Höhepunkt des Jahres dar. Den großen Stellenwert der Kinderkampfkunst zeigte die enorme Teilnehmerzahl. Insgesamt 147 Kinder aus Zorneding und Poing traten zu diesem Turnier an. Um 10:00 Uhr ging es für die Jahrgänge 2010 - 2012 mit der Disziplin Bruchtest los. Hierbei wurde entsprechend der Gürtelgrade eine festgelegte Beintechnik vorgeführt. Beeindruckt von den Leistungen der Kinder verfolgten Eltern, Verwandte und Freunde den Auftakt der Veranstaltung. Der Formenlauf Hyong war zweite Disziplin. In mehreren Runden kämpften sich die Kinder bis ins Finale, bevor die Sieger der einzelnen Gürtelgrade feststanden. Die Bewertung übernahmen ein Kampfgericht, bestehend aus DAN-Trägern der Kampfkunstschule Zorneding. Deren jahrelange Erfahrung und ihr geschultes Auge gewährleisteten durchgehend faire Entscheidungen.

 

Pünktlich um 12.30 Uhr waren die „Großen“ der Jahrgänge 2006 - 2009 an der Reihe. Auch hier wurde mit der Disziplin Bruchtest begonnen. Alle Kinder, die innerhalb ihrer 5 Versuche am Brett erfolgreich waren, qualifizierten sich für die nächste Runde. Wer diese erfolgreich absolviert hatte, stand im Finale. Hier wurde nur noch die Ausführung der Technik ohne Brett bewertet. Bei der Bewertung der Hyong kam es aufgrund des sehr hohen Niveaus der Teilnehmer auch einige Male zu Punktegleichheit, so dass eine Entscheidung nur durch ein Stechen erzielt werden konnte. Eine exakte und starke Ausführung der Techniken war Grundvoraussetzung, um es bis ins Finale zu schaffen. Darüber hinaus wurden in den nächsten Runden sicheres Auftreten, Koordination und Ausstrahlung bewertet. Teilweise waren es nur Nuancen, die über den Sieg entschieden.

 

Unter tosendem Applaus erfolgten die Siegerehrungen. Jedoch ging keiner leer aus. Alle Kinder wurden für ihre Teilnahme und die gezeigten Leistungen mit einem Siegerpokal geehrt. Im Anschluss konnten sich Groß und Klein bei den Zornedinger Foodartists mit Crepes, Suppe und Punsch stärken und um eine Erfahrung reicher und voller Stolz den Tag ausklingen lassen.

Text: Marc Linckorst / Foto: Kinderkampfkunst

Siegerfoto 2010 - 2012

Siegerfoto 2006 - 2009